„Die Nibelungen“ von Fritz Lang (1924) (Teil 1)

„Die Nibelungen“ von Fritz Lang (1924) (Teil 1)

Wann

02.10.2022    
17:00 :20:00

Wo

Heusweiler - Filmtheater
Saarlouiser Str. 27, Heusweiler, 66265

Veranstaltungstyp

Der RWV Saar präsentiert den zweiteiligen Spielfilm „Die Nibelungen“ von Fritz Lang (1924). Ein Film aus dem Bestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung (www.murnau-stiftung.de) in Wiesbaden.
„Die Nibelungen”, eine der aufwändigsten Monumentalverfilmungen der 1920er-Jahre, besticht durch stilistische Geschlossenheit, Innovationen in Tricktechnik und Lichtgebung sowie dem Status als Superproduktion, mit der Fritz Lang sich internationales Prestige und einen Platz in der Filmgeschichte sicherte. Nach vier Jahren aufwändigster Restaurierung erstrahlt das Meisterwerk in neuem Glanz!

I. Teil – Siegfried
In sieben Gesängen vollziehen sich Aufstieg und Fall des Helden: Siegfried erschlägt den Drachen, erbeutet den Nibelungenschatz und unterwirft zwölf Könige; er freit Kriemhild und hilft König Gunther mit einer List, Brunhild zu unterwerfen. Doch das Schicksal wendet sich gegen Siegfried: Die Rivalität zwischen Kriemhild und Brunhild sowie Gunthers Treuebruch werden ihm zum Verhängnis. Hagen Tronje tötet heimtückisch den Helden, doch die Tat bleibt ungesühnt.

2. Teil – Kriemhilds Rache
In sieben Gesängen vollzieht sich die Rache von Kriemhild. Um den Tod an Siegfried zu sühnen, willigt sie in die Ehe mit dem Hunnenkönig Etzel ein. Als sie diesem einen Thronerben schenkt, werden die Burgunder eingeladen. Doch das Fest dient Kriemhilds Racheplan: Weil König Gunther, seine Brüder und ihre Verbündeten in Treue zu Hagen Tronje stehen, entbrennt ein Morden, an dessen Ende alle Handelnden und der Nibelungenschatz untergegangen sind.

Es handelt sich um eine Veranstaltung des Richard-Wagner-Verbandes Saar. Karten erhalten Sie für EUR 10,00 an der Abendkasse.